Kinderkrippe

Liebe Eltern,

Wir haben für Sie alle wichtigen Informationen zu Schließung der Kita und dem Kita Betreuungsverbot zusammengestellt. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie Fragen haben, wir sind während der Öffnungszeiten jederzeit für Sie erreichbar: T: 09721 47411 - 65

Das Formular zur Berechtigung der Betreuung von Kindern die im Schuljahr 2021/22 schulpflichtig werden, finden Sie hier.

Das Formular zur Berechtigung der Betreuung von Kindern die am Übergang zum Kindergarten stehen, finden Sie hier.

Ab dem 15.06.2020 gibt es eine Ausweitung der Notbetreuung (344-NL vom 29.05.2020). Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Bitte schauen Sie in der Übersicht der relevanten Berufe nach, ob Ihre Berufsgruppe dort gelistet ist. Sollte dies der Fall sein, füllen Sie bitte die entsprechende Erklärung aus:

Informationen zum Notfall-Kinderzuschlag finden Sie auf der Seite des Bundesfamilienministeriums.

Sie können sich auch für den Newsletter des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales anmelden, um immer auf dem aktuellen Stand zu sein: http://www.stmas.bayern.de/kinderbetreuung/service/newsletter.php

Für Kinder ist die derzeitige Situation nur schwer zu verstehen - und manchmal fehlen uns als Eltern die geeigneten Worte. Eine gute Hilfestellung bieten zwei Infoblätter der Aetnas Kinderstiftung:

Kindern Orientierung geben

Corona für Kinder erklärt

Unser Team Spiritualität hat viele Texte, Bilder und Videos auf unserer neuen IMPULSE Seite zusammengetragen, die zum Beten, Nachdenken und gemeinsamen Feiern einladen. Hier finden Sie Spirituelle Impulse, sowie Materialien für Kinder und Familien in der Osterzeit und Anregungen in Zeiten der Corona-Epidemie.

Schauen Sie doch mal rein und seien Sie neugierig, wir freuen uns auf Ihren virtuellen Besuch!

Bleiben Sie gesund,

Ihr Kita-Team

 

In unserer Kinderkrippe begrüßen wir jeden Tag 24 Kinder im Alter von zehn Monaten bis drei Jahren.

Unsere Ziele in der täglichen Arbeit mit den Krippenkindern sind:

  • Feste Bezugspersonen
  • Vermittlung des Gefühls wertvoll, angenommen und willkommen zu sein für jedes Kind
  • Befriedigung der Grundbedürfnisse
  • Basiskompetenzen stärken
  • Selbstaktivität ermöglichen
  • Ganzheitliche Förderung mit allen Sinnen

 

Die Kinder sollen wichtige Basiskompetenzen erlernen:

Personale Kompetenz

Selbstwahrnehmung, physische, motivationale und kognitive Kompetenzen

Kompetenz zum Handeln im sozialen Kontext

Fähigkeit und Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme und demokratischen Teilhabe, Entwicklung von Werten und Orientierungskompetenz, soziale Kompetenzen

Lernmethodische Kompetenz

“Lernen, wie man lernt”

Kompetenter Umgang mit Veränderungen und Belastungen

Widerstandsfähigkeit (Resilienz)

Die Bildungsbereiche des Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans sind Grundlage unserer täglichen Arbeit und werden sowohl im Alltag, in der Gesamtgruppe und in den Kleingruppen berücksichtigt.

  • Wertorientierung und Religion
  • Emotionalität, soziale Beziehungen und Konflikte
  • Sprach- und Medienkompetenz
  • fragen und forschen
  • Künstlerische Aktivität

Uns ist besonders die Zeit der Eingewöhnung sehr wichtig – detaillierte Informationen zu unserem Eingewöhnungsmodell finden Sie hier.

Bildergalerie

Weiterführende Links:

Verkünden